keyvisual
Abteilwagen 24 512

1928er Abteilwagen 24 512

Nach der erfolgreichen Wiederinbetriebnahme des historischen Speisewagens von 1928 und des Buckelspeisewagens von 1963 wendet sich der FEK wieder seinen historischen Rheingoldwagen von 1928 zu.
Im Jahr 2018 feiert der FEK ein bemerkenswertes Jubiläum: Vor 90 Jahren fuhr der erste Rheingold-Zug von Hoek van Holland nach Basel mit Wagen, die für die damalige Zeit den höchsten Luxus und Komfort boten.

Zu diesem Jubiläum im Juni hatte es leider nicht gereicht, aber es ist geschafft: der 1928er Abteilwagen 24 512 hat die Hauptuntersuchung im Oktober bestanden. Er ist ab sofort wieder im Rheingold-Zugverbund! Der Wagen hat 48 Sitzplätze, so dass mehr Fahrgäste in einem historischen Wagen aus den 1920‘er Jahren reisen können.

Buckelspeisewagen 11 105

Buckelspeisewagen 11 105

Nach dem Beginn der Aufarbeitung im Jahr 2010 mit der Hauptuntersuchung dauerte es noch bis zum Mai 2012 bis der Wagen zum erstenmal wieder mit im Rheingold fahren konnte. Nach Abschluss der Aufarbeitung des Innenraumes konnte der Buckelspeisewagen dann wieder ab dem 21. Februar 2015 als vollwertiger Rheingoldwagen eingesetzt werden.
Dies alles war nur möglich durch unzählige Arbeitsstunden der ehrenamtlich tätigen "Aktiven" des Freundeskreises Eisenbahn Köln e.V. und eines Spendenaufkommens von ca. 105.000,- €, das über den Förderverein Historischer Rheingold-Zug e.V. gebündelt und verwaltet wurde.

1. Klasse Speisewagen 20 508

1928'er Speisewagen 20 508

Hier ist eines der Schmuckstücke des FEK, der historische 1. Klasse Speisewagen von 1928. Seitdem er im Besitz des FEK ist, ist es immer wieder gelungen, den Wagen zeitgerecht aufzuarbeiten und mit Erfolg bei den fälligen Hauptuntersuchungen vorzustellen. Zuletzt erfolgte dies im Frühjahr 2017, so dass der Betrieb bis zum Jahr 2025 gesichert scheint!